Skip to main content

Hotelkaufmann / Hotelkauffrau

Hotelkaufleute sorgen für einen reibungslosen Geschäftsablauf und koordinieren dazu die verschiedenen Bereiche eines Hotels (Restaurant, Küche, Lager und Beherbergungsbereich). In den unterschiedlichen Abteilungen eines Hotels zeigen Hotelkaufleute ihr Können und arbeiten mit: Sie nehmen am Empfang Reservierungen entgegen und bearbeiten diese, betreuen Gäste während ihres Aufenthalts und erstellen die Abrechnungen. Sie prüfen Lagerbestände und können auch im Restaurantservice mitarbeiten. Doch der Schwerpunkt ihrer Aufgaben liegt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich. Hier übernehmen sie Aufgaben in der Buchhaltung, im Einkauf und im Personalwesen. Sie planen und organisieren Veranstaltungen, führen diese durch und bewerten sie im Anschluss. Außerdem ermitteln sie Daten für die Kalkulation und Preisbildung. Diese bereiten sie als Basis für Entscheidungen der Geschäftsführung auf. 

 

Der Berufsschulunterricht erfolgt in Blöcken und ist in sogenannte Lernfelder gegliedert. Diese orientieren sich an betrieblichen Abläufen. Neben der Vermittlung fachtheoretischer Inhalte fördert die Berufsschule den Teamgeist aber auch das selbst organisierte Arbeiten.


Organisatorisches

- Zulassungsvoraussetzung: Gültiger Ausbildungsvertrag

- Beschulungsstandort: Hauptstelle Mügelsberg

- Beschulungsart: Blockklasse (3 bzw. 4 Wochenblöcke)

- Beschulungstag: Siehe "Downloads"

- Stundenplan: Siehe "Downloads"

- Einschulungstag: Erster Schultag nach Sommerferien

- Anmeldeschluss: Keiner


Kontakt

OStR'in S. Castor
Abteilungsleiterin
+49 681 93 34 200
hgg@tgbbz2.de