Skip to main content

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Bäckerei und Konditorei

Fachverkäufer/innen sind das „Aushängeschild" jeder Bäckerei und Konditorei.

Sie bedienen und informieren ihre Kunden freundlich, fachkompetent und zuvorkommend. Das kundenorientierte Verhalten steht dabei im Mittelpunkt. Der Umgang mit den Kunden entscheidet maßgeblich darüber, ob diese wiederkommen.

Neben der Kundenbetreuung wickeln Fachverkäuferinnen Kassiervorgänge ab, kontrollieren Lieferscheine und erstellen Rechnungen. Sie nehmen Waren entgegen und lagern diese sachgerecht. Weiterhin unterstützen Sie Bäcker und Konditoren bei der Produktion und stellen kleine Gerichte und Präsente her. Sie bedienen und pflegen Anlagen, Maschinen und Geräte. 

Ihr kreatives und handwerkliches Geschick zeigen sie bei der Dekoration von Auslagen und Verkaufsräumen.

In 12 Unterrichtsstunden pro Woche erarbeiten sich die Auszubildenden in der Berufsschule den theoretischen Hintergrund, den sie für die erfolgreiche Ausübung ihres Berufes benötigen. Der fachtheoretische Unterricht der drei Ausbildungsjahre ist in 13 Lernfelder gegliedert. Alle Lernsituationen werden berufs- und handlungsbezogen im Unterricht vermittelt. 


Organisatorisches

Zulassungsvoraussetzung: Gültiger Ausbildungsvertrag

Beschulungsstandort: Hauptstelle Mügelsberg

Beschulungsart: 1x pro Woche 8 Stunden / Alle zwei Wochen 2 x 8 Stunden

Beschulungstag: Siehe „Downloads“

Stundenplan: Siehe „Downloads“

Einschulungstag: Erster Schultag nach den Sommerferien

Anmeldeschluss: Keiner


Kontakt

StD J. Becker
Abteilungsleiter
+49 681 93 34 200
nah@tgbbz2.de