Skip to main content

FOS Design

Unsere Schule legt großen Wert auf die allgemeinbildenden Fächer, damit unsere Schüler mit dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife eine solide, gute Grundbildung für ihren Start ins Berufsleben oder Studium bekommen.

 

Der Abschluss der FOS-Design berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen!

Die Welt wahrnehmen verstehen und selbst gestalten…dazu bieten wir interessierten, künstlerisch u. gestalterisch begabten Schüler-/Innen vielseitige Möglichkeiten, sich auf ein künftiges Kreativstudium - u.a. Design, Kunst, Architektur … gut vorzubereiten.  Die Jugendlichen bekommen  dabei  facettenreiche Einblicke in die entsprechenden  Berufsfelder. Unsere Kontakte zur Kunsthochschule ermöglichen über den normalen Unterricht hinaus u.U. einen besseren Zugang zu einem künstlerischen Studium. Interessierte Schüler werden bei Bedarf bei der Mappenvorbereitung für die Hochschulen beraten und betreut.

 

Der fachpraktische Unterricht (Gestaltung) wird bei uns von einem eng kooperierenden Lehrerteam betreut, welches zudem in den Fächern Design, Kunst und Innenarchitektur einen Hochschulabschluss besitzt. Somit können wir den Schüler-/Innen  fächerübergreifend und ganzheitlich kreative Aufgaben bieten, die das Verständnis für eine spätere Teamarbeit im Design-Beruf fundiert und adäquat wecken und schulen.

Im Focus stehen bei uns die Bereiche Produktdesign und Kommunikationsdesign. Kunstgeschichte und Designtheorie vertiefen unsere praktischen Inputs…Kopf, Hand und Bauch arbeiten zusammen!

 

 Wir arbeiten mit unseren Schülern sowohl in Kleinprojekten (Kommunikationsdesign, CAD, Computervisualisierung  incl. rapid prototyping ) als auch in größeren Projekten (Produktdesign)-dort fachpraktisch mit Material.

Das Freihandzeichnen “vor der Natur“, ist auch bei uns zunächst die Grundlage allen kreativen Tuns. (Skizze, Komposition, Proportion, HD-Kontraste, gegenständlich-abstrakt, geometrisch-organisch  etc.)Dazu kommen Schriftgestaltung (u.a. Logo, Schrift ohne Stift usw.) Webseitengestaltung, Animationen. Im Fach Materialtechnologie können die Schüler ihre praktischen Erfahrungen aus den Praktika theoretisch vertiefen.

 

K. Romeyke  8/16


Organisatorisches

  • Zulassungsvoraussetzung:   

    mittlerer Bildungsabschluss

  • Beschulungsstandort:                        

    Außenstelle Malstatt

  • Beschulungsart:                                  

    vollzeit

  • Stundenplan:                           

    Siehe „Downloads“

  • Einschulungstag:                    

    Erster Schultag nach Sommerferien

  • Anmeldeschluss:                     

    Siehe „Downloads“