Skip to main content

Mediengestalter/-in Digital und Print

Mediengestalter Digital und Print sind in Industrie und Handwerk tätig. Sie arbeiten bei Marketingkommunikationsagenturen, Designstudios, Unternehmen der Druck und Medienwirtschaft, Mediendienstleistern, Verlagen sowie in Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Ihr Arbeitsgebiet umfasst die produktbezogene Kundenberatung, die Gestaltung und Aufbereitung von Daten sowie deren technische Verarbeitung zur Realisierung von Medienprodukten.

Die Aus­bil­dung erfolgt zu einem Drit­tel der Aus­bildungs­zeit in einer der

drei Fach­rich­tun­gen:

  • Beratung und Planung
  • Konzeption und Visualisierung
  • Gestaltung und Technik

 

Die Ausbildung findet dual statt; d.h. zu 2/3 am Lernort Betrieb und zu 1/3 am Lernort Berufsschule.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsabschlussprüfung: vor der zuständigen Kammer (IHK)

Stundentafel: Religionslehre/Allgemeine Ethik, Deutsch, Sozialkunde/Wirtschaftskunde, Sport, LF1-LF12 (siehe Lehrplan)


Quelle: www.zfa-medien.de


Organisatorisches

  • Zulassungsvoraussetzung:

    Gültiger Ausbildungsvertrag

  • Beschulungsstandort:

    Außenstelle Malstatt

  • Beschulungsart:

    Blockunterricht (1 Woche Schule, 2 Wochen Ausbildungsbetrieb)

  • Beschulungstage:

    Montag – Freitag


Covergestaltung: • Covershooting • Beautyretusche • Titelseite Magazin (Layout)