Skip to main content

Höhere Berufsfachschule für das Hotel-, Gaststätten und Fremdenverkehrsgewerbe (HBFS-HGF)

– Deine Zukunft hat fünf Sterne!

 

Internationale Hotelketten, Top-Restaurants und renommierte Catering-Unternehmen bieten dir in Deutschland, Europa und weltweit die Chance, in ihre Management-Teams einzusteigen.

Der Grund liegt auf der Hand: Kaum eine andere Ausbildung bereitet dich in Theorie und Praxis so gezielt, intensiv und vielfältig auf deine künftigen Aufgaben vor:

In zwei Jahren Vollzeitunterricht erhältst du Einblicke in betriebs-­ und warenwirtschaftliche Aspekte, in die Lebensmitteltechnologie genauso wie in Planung, Durchführung und Kontrolle von Betriebsabläufen. Du lernst Kunden- und Verkaufsgespräche souverän führen sowie Mitarbeiter schulen und motivieren.  Dank unseres breit gefächerten Fremdsprachenangebots kannst du dein Profil bei uns vielfältig schärfen. Der hohe Fachpraxisanteil mit unseren hauseigenen Profis aus Hotellerie und Gastronomie sowie unser breites Angebot an Seminaren, Exkursionen und internationalen Wettbewerben macht unsere HBFS für dich zur Top-Adresse!

Das anschließende einjährige Auslands-Praktikum in Europa oder Übersee in zwei renommierten Unternehmen deiner Wahl ist – wie schon für viele ehemalige HBFS-ler – deine Eintrittskarte in die Welt des guten Geschmacks!


Organisatorisches

Zulassungsvoraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife, Englisch- und Französisch- oder Spanisch-Kenntnisse (GeR-Level B2)

Beschulungsstandort: Hauptstelle Mügelsberg

Beschulungsart: Vollzeit (36 Std./Woche) mit Fachpraxistag in schuleigenem Restaurant und Küchen

Stundentafel: Siehe Info-Flyer HBFS

Einschulungstag: Erster Schultag nach den Sommerferien

Anmeldeschluss: Anmeldung bis spätestens Ende Mai, siehe Aufnahmeantrag

Kosten: Die Ausbildung ist kostenlos (Materialkostenbeitrag 400 €/Jahr).


Kontakt

OStR'in N. Verdirk
Abteilungsleiterin
+49 681 93 34 200
nah@tgbbz2.de